Dezember 2011

Wir wünschen all unseren Tierfreunden, Spendern, fleißigen Sammelstellen und Unterstützern samt den Vierbeinern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

Hope for Dogs wünscht frohe Weihnachten

Happy End - Glücklich vermittelt

Porthos fand sein Glück

In diesem Monat wollen wir Ihnen stellvertretend für alle bisher glücklich vermittelten Hunde zwei Erfolgsfälle von ihnen vorstellen. Alle Bilder der bisher durch das Tierheim Györ und uns vermittelten Hunde finden Sie auf unserer Facebook-Präsenz.

 

Porthos wurde zusammen mit anderen Notfällen aus sehr schlechter Haltung an der Kette, halb verhungert - bis auf die Knochen abgemagert, befreit. Er musste in seinen eigenen Exkrementen leben, konnte nirgends Unterschlupf finden. Gerettet auf eine wunderbare Pflegestelle in Deutschland konnte er sich von den Strapazen erholen und genesen. Regelmäßiges Fressen und viel Zuneigung sorgten dafür, dass er Kraft tanken konnte. Anfänglich noch sehr ängstlich und zurückhaltend, merkte Porthos schnell, dass es die Menschen um ihn herum diesmal gut mit ihm meinen. Inzwischen ist er an eine sehr liebevolle Familie vermittelt worden, bei der er zum ersten Mal im Leben Liebe und Wärme spürt.

Hochträchtige Zara im neuen Zuhause

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest gibt es von uns ein sehr schönes Happy End:  Zara, eine hochträchtige Hündin wurde von ihrem Besitzer persönlich bei uns abgegeben. Sie durfte nach Deutschland auf eine Pflegestelle ausreisen und bekam dort 9 Welpen, die in aller Geborgenheit aufwuchsen. Sie wuchsen in der behüteten Umgebung eines Pflegeheimes für Pensionisten auf, rundum bestens versorgt und von allen Heimbewohnern sowie dem Personal heiß geliebt. 
Zara heißt nun Kira und die schönste Nachricht ist: sowohl sie als auch alle (!) ihre Welpen dürfen für immer zusammen bleiben. Wenn die Kleinen alt genug sind werden sie als Therapiehunde ausgebildet und in dem Heim, in dem sie Pflege fanden, im Einsatz sein. Auf diesem Weg geben sie den Menschen die Hoffnung wieder zurück, die wir ihnen gegeben haben: etwas Liebe und Wärme im Alltag, eine warme Pfote die in der schweren Zeit auf dem Arm ruht, eine feuchte Schnauze die über vieles hinwegtröstet.

Tierschutz ist immer auch Menschenschutz, denn Tiere erfüllen unser Leben mit so viel Dankbarkeit, Liebe und Treue. Wer ein Tier rettet, rettet die Welt.

Rhodesian Ridgeback aus der Tötung gerettet

Wir haben einen Hilferuf der Tierheimleitung bekommen, dass ein Rhodesian Ridgeback-Rüde völlig unverschuldet in der Tötung Györ sitzt - er wurde dort von seinem Besitzer persönlich abgegeben. Grund war wohl, dass er kein guter Wachhund war - er ist viel zu freundlich und lieb. Weil er bereits komplett durchgeimpft ist, dürfte er auch schon rasch ausreisen: eine Pflegestelle in Wien konnte sehr schnell organisiert werden! Wir hoffen, ihn schnell auf einen Fixplatz vermitteln zu können. Bilder zu diesem Hund können Sie hier ansehen.

Ein großes Dankeschön an unsere deutsche Sammelstelle

Unsere jüngste aber fleißigste Hope for Dogs Mitarbeiterin Cara, Tochter von unserer deutschen Sammelstelle Stephie Schneider hat uns vor Kurzem in Rheinböllen unseren Truck of Hope for Dogs komplett voll gemacht. Einen herzlichen Dank an alle die geholfen haben, dass unser Auto an sein Limit kommt. Wir haben neben wertvoller Sondennahrung zum Aufpäppeln der schwachen und kleinen Hunde, große Mengen an hochwertigem Futter, Medikamente und Decken erhalten.

Spendentransport für Györ im Dezember 2011 unterstützt von der Sammelstelle Deutschland
Spendentransport für Györ im Dezember 2011 unterstützt von der Sammelstelle Deutschland

November 2011

"Aktion Häuschenkauf" für das Tierheim Györ

Im November hat unsere Kooperationspartnerin Daniela Tierscherl für das Tierheim Györ die "Aktion Häuschenkauf" ins Leben gerufen. Unser Wunsch ist es, viele Hundehäuschen für die Tierheimhunde zu sammeln. Daniela ist für die Annahme der Häuschen von den Spendern verantwortlich und sorgt dafür, dass sie zügig den Hunden im Tierheim zu Gute kommen. Die bisher eingetroffenen Hütten wurden freudig von Hund und Mensch entgegen genommen.

 

Es ist extrem wichtig, dass die Hütten aus Plastik sind, da sie so leicht zu reinigen sind. Eingesetzt werden sie vorrangig im Bereich der Welpen, der Krankenstation, sowie den Quarantäneräumen des Tierheims. Dort Holzhütten zu verwenden wäre fatal, da sich bei Holzhütten sämtliche Keime und Bakterien sehr leicht festsetzen und diese schwer zu entfernen sind. Bisher haben sich die Hütten von Zooplus in Größe M am besten erwiesen.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen bisherigen Spendern, die es den Hunden ermöglichen sich in einem solchen Häuschen wohl fühlen zu dürfen. Wir freuen uns natürlich über weitere Hundehütten. Wenn Sie uns helfen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kooperationspartnerin Daniela.

700 kg Herrmanns Hundefutter für Györ

Das Hope for Dogs Team konnte im November 700 kg Futter von Hermanns Hundefutter im Warenwert von 5.600 Euro (!) nach Györ bringen. Es handelt sich hierbei um hochwertigstes Bio-Dosenfutter das nun ganz gezielt für die Ernährung der kranken und alten Hunde sowie der Welpen für die Hunde in Not eingesetzt wird. Wir danken vom ganzen Herzen für die erneute Spende, das Vertrauen in Hope for Dogs und das Tierheim Györ, sowie für die regelmäßigen Futterspenden!

Spendenfahrt

Ebenfalls zu erwähnen sind die tollen Sachspenden, die uns wieder für Györ übergeben wurden. Auch an diese fleißigen Tierliebhaber ein sehr großes Dankeschön! Bilder von einer der Spendenfahrten im November gibt es hier.

Oktober 2011

Von Hope for Dogs gerettete Chinchillas

Der Oktober war sehr erfolgreich für das Hope for Dogs Team und somit auch für das Tierheim Györ. Mithilfe unserer fleißigen Spender haben wir es geschafft 2 Tonnen Futter nach Ungarn zu bringen! Zusätzlich konnten wir 30 Hunde an wundervolle Familien vermitteln und 3 weitere Tiere auf rettende Pflegeplätze unterbringen. Ein großes DANKE richten wir somit an alle unsere Kooperationspartner, Unterstützer, Spender, Pflege- und Endstellen, die helfen, unseren Weg voranzuschreiten.

 

Da wir nicht nur den ungarischen Hunden und Katzen helfen, sondern auch da anpacken möchten, wo unsere Hilfe ebenfalls gebraucht wird, sind diese beiden zutraulichen Chinchillas nun auf einer tollen Hope for Dogs Pflegestelle in Wien. Sie haben sich ins Tierheim Györ „verirrt“ und suchen ein schönes Zuhause!

 

Auch das verstehen wir als eine Art von Tierschutz - nicht sagen, "Nein, wir sind voll", sondern Lösungen finden. So wohnte kurzerhand im Wohnwagen von Susanne Junga, auf dem Hof in Ungarn schon längst in Pension geschickt, ein kleiner Dackeljunge, der ihr über den Zaun gereicht wurde. Er wurde von einem Nachbarskind von der Straße aufgelesen, und sein Hunger beweist, dass er dort schon einige Zeit zugebracht hat. Allerdings zu wenig, um die Spuren der rostigen Kette aus seinem Fell am Hals verschwinden zu lassen. Dieser kleine Kerl wird im Winter nicht erfrieren oder verhungern, er wurde mit dem Truck of Hope for Dogs ins györer Tierheim gebracht.

 
Doch bitte denken Sie an all jene Straßenhunde Ungarns, die dieses Glück nicht haben, und unterstützen Sie uns auch weiterhin, da wir Woche für Woche mit unseren Futterstellen versuchen, auch ihr Leben zu retten und sie über den harten ungarischen Winter zu bringen. Danke!

September 2011

Besichtigung der Tötung Györ

Tötungsstation für Hunde in Ungarn

Susanne Junga war diesen Monat in der staatlichen Tötung in Györ und durfte ein paar Fotos von den aktuellen Insassen machen. Nur sehr wenige Leute werden überhaupt in die Tötung gelassen, wir von Hope for Dogs haben das "Glück" und können uns dieser Hunde nun annehmen! Das Tierheim in Györ ist momentan so überfüllt, dass man keine weiteren Hunde mehr retten kann, die einzige Hoffnung sind nun Privatpersonen die einen Hund adoptieren.

 

Wir bringen Hoffnung bis ans Tor der Hölle, und darüber hinaus. Nein, in der Tötung von Györ gibt es kaum Dreck, man sieht kein Blut, keine Kadaver, und dennoch: hier wohnt der Tod, und die Hunde wissen das. Manche versuchen, gar nicht "da" zu sein, ja nicht aufzufallen, andere umklammern durch das Gitter deine Hand. Für zu viele Hunde schon war der Weg durch dieses Tor der letzte. Und gerade deshalb, gerade weil wir uns nicht nur den angenehmen, schönen Seiten des Tierschutzes zuwenden wollen, nimmt auch der Truck of Hope diesen Weg. Um ein Fünkchen Hoffnung auf Leben an diesen gottverlassenen Ort zu bringen. Und für jeden, der bereit ist, einen dieser Vergessenen bei sich aufzunehmen, werden wir diesen Weg wieder gehen - den Weg durch das Tor zur Hölle von Györ.

Diego hat überlebt und den Parvo-Virus besiegt

Diego - geretteter ungarischer Hund

Hope for Dogs setzt sich nicht nur für das Tierheim Györ und die Straßenhunde ein, sondern hilft auch unkompliziert und rasch dort, wo Hilfe am dringensten benötigt wird.

 

So geschehen bei Diego, einem Dobimixwelpen aus Tapzentmiklos, der Ortschaft wo Eva Junga (unsere Schriftführerin) lebt. Diego ist an Parvovirose erkrankt, die Familie hatte kein Geld für die Behandlung und auch kein Auto um Diego in die Klinik bringen zu können.

Eva Junga hat sich kurzerhand dazu entschlossen, die Behandlung privat zu finanzieren und brachte Diego über einen Zeitraum von 2 Wochen regelmäßig für seine Infusionen in die Klinik.

Diego - geretteter ungarischer Hund

Und nun die guten Nachrichten: Diego hat überlebt!

 

Er hat nun von Susanne und Eva Junga ein privat finanziertes Futterpaket an hochwertigstem Welpennassfutter bekommen damit er von nun an schnell zu Kräften kommt!

 

Wir freuen uns so für Diego und auch für die Familie mit ihrem Sohn, dessen Herz so an dem Welpen hängt. Die beiden sind nun ein unzertrennbares Team und Diego hat hoffentlich noch ein langes, glückliches Leben vor sich!

 

Projekt des ungarischen Malteser Hilfsdienst in Kooperation mit dem Tierheim Györ

Ein sehr schönes Projekt des ungarischen Malteser Hilfsdienst fand in Kooperation mit dem Tierheim Györ statt: Waisenkinder aus dem Kinderheim Györ arbeiteten für ein halbes Jahr mit ausgewählten Hunden des Tierheims. Die Hunde wurden gestreichelt, geherzt und gepflegt, aber vor allem wurde mit ihnen in Zusammenarbeit eines Hundetrainers gearbeitet. Sowohl die Kinder als auch die Hunde haben viel gelernt: die Kinder wurden an einen respektvollen Umgang mit Tieren herangeführt, ihre Sorgen konnte ihnen für einen gewissen Zeitraum genommen werden und die Tiere konnten lernen Vertrauen zu Menschen zu fassen.

August 2011

Hope for Dogs e.V. auf Facebook

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Arbeit des Hope for Dogs Teams und allen enthusiastischen Helfern auch auf unserer Facebook-Präsenz mit verfolgen. Dort stellen wir fast täglich News und Updates bezüglich der Spendenfahrten nach Györ und den aktuellen Notfallhunden ein. Wir stehen im direkten Dialog mit allen Helfern und Interessierten und informieren regelmäßig über sämtliche glücklich vermittelten Hunde. Sie erreichen uns dort unterhttp://www.facebook.com/hopefordogs.

Juli 2011

Charity Event für Hope for Dogs

Charity Event von Jademodels und Hope for Dogs

Anmeldung auf Facebook oder einfach vorbeikommen!

  

Time 08 July ·  16:00 - 20:00

Location
NIRA Seminarzentrum, Rauchfangkehrergasse 4, A-1150 Wien

Powered by:

More info
Am Freitag dem 08.07.2011 findet ab 16.00 Uhr ein Charityevent für den Verein "Hope for Dogs" (www.hope-for-dogs.at) statt. Der Verein sammelt Futterspenden für Hunde in Not, rettet in Ungarn Hunde vor der Tötung und sucht in Österreich gute Plätze für den besten Freund des Menschen.

Im Rahmen des Charity-Events findet auch eine Modeshow mit Designerin Paulina Malina und den Models von Jademodels International statt. Der Event findet indoor und outdoor (bei jedem Wetter!) statt - und zwar im NIRA-Seminarzentrum von Lovecoach Robert Nissel.

Wir würden uns über euer zahlreiches Kommen freuen! Wir freuen uns klarerweise auch über HUNDE als Gäste, wir werden auch Kleinigkeiten für unsere besten Freunde vorbereiten!

 

Juni 2011

Hope for Dogs - Kontaktanzeigen zur Vermittlung von Hunden aus Ungarn
Hope for Dogs - Kontaktanzeigen zur Vermittlung von Hunden aus Ungarn

Mai 2011

Hunde zu vergeben im Tierheim Györ

Es suchen laufend Tiere aus dem übervollen Tierheim in Györ ein neues Zuhause, in dem sie endlich glücklich sein dürfen. Da das Tierheim aus allen Nähten quillt, kommt es in der benachbarten Tötung leider laufend zu Hinrichtungen - dies kann nur verhindert werden, wenn genügend Plätze im Tierheim frei werden, um den Tötungshunden Asyl zu bieten.

 

Bitte klicken Sie auf die jeweiligen Fotos - Sie kommen dann direkt zu der Fotogalerie des Tierheims, wo Sie sich alle aktuellen Vergabehunde ansehen können. Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Hunden haben oder Interesse an der Adoption haben, können Sie sich gerne jederzeit mit uns oder dem Tierheim in Verbindung setzen. Bitte helfen Sie und ermöglichen Sie einem dieser wunderschönen, liebevollen Hunde ein neues Leben, fernab von Hunger, Kälte und Einsamkeit!

 

Bitte beachten Sie: wir vermitteln nicht direkt, aber helfen gerne bei einer Adoption, die dann mit dem Tierheim Györ abgewickelt wird.

Welpen, die ein neues Zuhause suchen. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Welpen des Tierheims Györ.
Welpen, die ein neues Zuhause suchen. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Welpen des Tierheims Györ.
Hündinnen, die ein neues Zuhause suchen. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Hündinnen des Tierheims Györ.
Hündinnen, die ein neues Zuhause suchen. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Hündinnen des Tierheims Györ.
Rüden, die ein neues Zuhause suchen. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Rüden des Tierheims Györ.
Rüden, die ein neues Zuhause suchen. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Rüden des Tierheims Györ.
Hunde aus der Tötung können nur gerettet werden, wenn im Tierheim wieder ein Platz durch Adoption frei wird. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Tötungshunde des Tierheims Györ.
Hunde aus der Tötung können nur gerettet werden, wenn im Tierheim wieder ein Platz durch Adoption frei wird. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu der Übersicht der Tötungshunde des Tierheims Györ.